Käthe-Kollwitz-Realschule Aldenhoven

Latest News

Weisheiten zum Thema Lernen

Loese das Problem, nicht die Schuldfrage.
(Alte Chinesische Weisheit)


Die Weihnachtsferien beginnen in ....

Unsere Ferienuhr

Wir bauen und programmieren einen Roboter

Im Informatikunterricht der Klassen 9 wird zurzeit eifrig konstruiert und programmiert. Ziel ist es, mit Hilfe der "LEGO Mindstorm Sets" Roboter zu entwickeln, die mit Hilfe von Sensoren in der Lage sind,
bestimmte vorgegebene Aufgaben zu erfüllen. Wir werden laufend über den Fortgang des Projekts berichten.
..weiter ...

Unser Martinuslauf am 13.10.2017 im Karl-Knipprathstadion Jülich

Die Martinusaktion in der Gemeinde Aldenhoven hat eine lange und erfolgreiche Tradition. Wir leisten mit unserem Martinuslauf einen erheblichen Beitrag zum Erfolg. Auch in diesem Jahr tragen wir unseren Lauf im Karl-Knipprath-Stadion in Jülich aus, weil es dortz eine Laufbahn, eine Tribüne und sanitäre Anlagen gibt.
Die Martinusaktion 2017 hat das Motto "Satt allein reicht nicht aus".
Mit ihrem Erlös soll die Arbeit der Schweizer Sozialanthropologin Ursula Regehr unterstützt werden. Sie widmet sich gemeinsam mit ihrem Team den Totobiegosode, einem der letzten Indianervölker im Chaco, dem Grenzgebiet zwischen Bolivien und Paraguay.
Ihnen wird durch z.T. illegale Landnahme, Raub und Besetzung von Wasserstellen, illegale Einwanderung von Siedlern und Holzfällern, Rodung großer Waldflächen und erzwungene Sesshaftmachung gewaltsam der Lebensraum geraubt.
... mehr ...

In diesem Jahr sah es etwas übersichtlicher aus im Jülicher Karl-Knipprath-Stadion, gibt es doch nur noch ca 80 Schüler und Schülerinnen in 4 Klassen. Und doch waren fast alle Schüler und Schülerinnen der Käthe-Kollwitz-Realschule am Start und drehten ihre Runden.
Einige ließen es sich nicht nehmen richtig zu laufen, andere gestalteten es etwas gemütlicher, indem sie ihre Strecke im langsamen oder schnelleren Gehen absolvierten.
Dabei wurde manche Runde auch mit einer Süßigkeit belohnt. Viele schafften 30 und mehr Runden (á 400m).
.... weiter ...

Klassenfahrten der Klassen 10

Auf ging's... nach Hamburg!

An einem Montagmorgen ging es los! Die Abschlussklassen 10a und 10 b
fuhren mit ihren Klassenlehrerinnen, Frau Oberhoff (10a) und Frau Krämer (10b),
für eine Woche nach Hamburg.
Begleitet wurden sie von Herrn Felske (10a) und Herrn Klocke (10b).
Die Klasse 10a fuhr in einem Reisebus bereits um 7:00 Uhr Richtung Hamburg, die 10b hatte sich dafür entschieden den Zug zu nehmen.
... weiter ....